Sieg der B-Junioren in Aulatal

Geschrieben von Udo Hollstein. Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

JSG Aulatal II - JSG Bebra 1 : 4 (0 : 1)

Die erste Halbzeit begann aus unserer Sicht sehr schleppend und konnte von den Gastgebern weitestgehend ausgeglichen geführt werden. Zu viele Abspielfehler und Fehler in der Ballannahme verhinderten auf unserer Seite ein besseres Ballbesitzspiel und damit die Chance auf mehr Torgelegenheiten in der ersten Halbzeit. Die wenigen Chancen in der ersten Halbzeit konnten von Stefan, Tim und Holzi zunächst nicht genutzt werden. In der 31. Minute war es dann heute Tim vorbehalten, uns in Führung zu bringen. Holzi setzte sich auf rechts im Sechzehner durch und legte den Ball zurück auf Tim. Der nahm die Murmel aus ca. 20 m direkt und jagte das Ding unhaltbar flach in die rechte Ecke. Mit dieser knappen Führung ging es in die Pause.

 

 

Offensichtlich hatte das Team in der Halbzeit dem Trainer gut zugehört. In der 2. Halbzeit spielte unser Team deutlich besser, die Zuspiele kamen an und in den Zweikämpfen waren unsere Jungs meist die Sieger. Gleich nach dem Wiederanpfiff hätte Holzi das 2 : 0 machen können, doch der Keeper der Gäste konnte gleich 3 x gegen Niklas parieren. In der 48. Minute spielt Robin den Ball Stefan in der Fuß und der geht mit seiner ganzen Dynamik in den Sechzehner und legt den Ball überlegt ins Eck. Zwei Minuten später kämpft sich erneut Holzi gegen die komplette gegnerische Abwehr durch, aber die Kiste wollte er auch diesmal wieder nicht treffen. Erst in der 57. Minute kamen die Aulataler nach einem Fehler von uns zu ihrer ersten Chance in der 2. Halbzeit aber Jannis  im Tor war erneut zur Stelle. Weitere Chancen durch Adrian, Niklas Claus und Holzi blieben ungenutzt.

Einen Freistoß von Stefan köpfte Niklas in der 70. Minute zur 3 : 0 Führung ein, damit war das Spiel entschieden. Fünf Minuten danach fiel der Ehrentreffer der Gastgeber nach einem kurzen Durcheinander in unserer Deckung. Den alten Abstand konnte  unser Torjäger Holzi in der 78. Minute nach einer schönen Einzelleistung wieder herstellen.

Nach einer sehr guten 2. Halbzeit hätte der Sieg auch deutlich höher ausfallen können, aber wir scheiterten doch zu häufig am gegnerischen Torwart oder an den eigenen Nerven. Dabei waren heute:

Jannis Bämpfer, Marian Wahl, Mavin Eller, Jan-Luca Fischer, Lukas Wittich, Tim Hollstein, Stefan Fischer, Jonas Eckel, Justin Link, Niklas Claus, Niklas Holzhauer, Robin Mehler, Yannik Jaworski, Adrian Mustafi, Christopher Hesse

Galerie Schnellzugriff

Besucher

Heute2093
Gestern2513
Woche10539
Monat2093
Gesamt3737673

Besucher IP : 3.234.250.24 Besucher Info : Unknown - Unknown Donnerstag, 01. Oktober 2020 19:52