B-Junioren schlagen Alheim mit 4 : 2

Geschrieben von Udo Hollstein. Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

JSG Bebra - JSG Alheim 4 : 2 (1 : 1)

Das Spiel begann mit 2 Freistößen jeweils an die Latte, in der 4. Minute für die Alheimer, eine Minute später traf Adrian das Lattenkreuz. 2 Minuten später die kalte Dusche für unser Team. Stefan Fischer bekommt im 16er den Ball an die Hand, den fälligen Elfer verwandelt Niklas Gasser zur Gästeführung. Spätestens jetzt war klar, dass es auch gegen die Alheimer Mannschaft nicht mit 50 % gehen kann. Das Spiel lief zwar jetzt fast nur auf das Tor der Gäste, aber entweder war der sehr gut aufgelegte Keeper der Gäste Endstation oder unsere Jungs trafen das Tor einfach nicht. Nach etwa 20 Minuten musste Tim ohne gegnerisches Verschulden verletzt das Feld verlassen, und wird uns voraussichtlich länger fehlen.

 

In der 22. Minute lag der Ausgleich in der Luft, aber Justin und Marian, der sich immer wieder mit in die Angriffe einschaltete, scheiterten. Dann endlich der Ausgleich, eine schöne Kombination von Mavin und Adrian hat unser Geburtstagskind Niklas H. vollendet.

Nach der Halbzeit drückte unser Team weiter auf die Führung, aber auch die Gäste blieben mit gelegentlichen Kontern gefährlich. Die Führung erzielte Justin, der heute auf der linken Seite ein gutes Spiel machte. Erst lies er zwei Gegner aussteigen und dann drosch er das Leder aus spitzem Winkel in die lange Ecke. In der 58. Minute war es wieder der sehr gute Gästekeeper, der erst gegen Justin und dann gegen Holzi hervorragend parierte. Eine Minute später war er allerdings machtlos gegen den Schuss von Holzi. Weitere Chancen blieben zunächst ungenutzt. Die Entscheidung fiel in der 66. Minute. Einen Schuss von Niklas Claus konnte der Torwart nur abprallen lassen, genau vor die Füße von??? natürlich Holzi, der den Ball genau unter die Latte knallte. Schon mit dem nächsten Angriff hätte das Team erhöhen können, doch nach schöner Vorarbeit von Stefan scheiterte Holzi erneut am Gästekeeper. Fünf Minuten vor dem Ende war die Mannschaft dann wieder zu sorglos und lies Niklas Gasser im Mittelfeld unbedrängt zum Schuss kommen und den Anschlusstreffer erzielen. Kompliment auch an die Gäste, die mit ihrer jungen Mannschaft zu keiner Zeit aufsteckten und uns das Leben nicht leicht machten.

Dabei waren:

Jannis Bämpfer, Marian Wahl, Mavin Eller, Jan-Luca Fischer, Stefan Fischer, Lukas Wittich, Justin Link, Tim Hollstein, Niklas Claus, Christoph Wolf, Niklas Holzhauer, Adrian Mustafi, Yannik Jaworski, Jonas Eckel, Nico Kopetzky, Christopher Hesse