Willkommen beim Kinder- und Jugendfußball der FSG Bebra

E–Jugend mit zwei Mannschaften in der nächsten Runde

am . Veröffentlicht in Spielberichte

Die Hallenkreismeisterschaften verlaufen für unsere E-Jugend durchaus erfolgreich. Gleich zwei der drei Mannschaften erreichten die nächste Runde.

Dabei marschierte die FSG 1 ungeschlagen und mit nur drei Gegentoren durch ihre Vorrunde. Die FSG 2 lies nur Weiterode vor sich und verdrängte noch die JSG Rotenburg 1 auf den dritten Rang. Unsere FSG 3 hatte einen schweren Stand und konnte nur im letzten Spiel einen Punkt ergattern.

E – Jugend startete erfolgreich in die Hallenkreismeisterschaft

am . Veröffentlicht in Spielberichte

FSG II und FSG III bestritten den ersten Spieltag der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft am Samstag. Dabei konnte sich unsere FSG II in eine komfortable Ausgangssituation für die Rückrunde schießen.

Die Hallenkreismeisterschaften stehen wieder an und unsere E-Jugend stellt erstmals drei Mannschaften um allen Kindern die Möglichkeit zu geben, auch in der Halle zum Einsatz zu kommen. Die „Zweite“ und „Dritte“ konnten sich bereits am vergangenen Samstag zeigen und spielten in einer sehr starken Gruppe mit der JSG Rotenburg 1 und 4 (LK1, LK3), der JSG Alheim 2 und Weiterode 1(LK1).

E1 siegt ohne jegliche Mühe

am . Veröffentlicht in Spielberichte

FSG Bebra – JFV Bad Hersfeld II 17:0 (10:0)

Es ist schwierig gegen einen Gegner, der einige Klassen schwächer ist die Konzentration oben zu behalten und sich zu verbessern. Auf solch einen Gegner traf unsere E1 heute. Wir waren in allen Belangen, ohne große Mühe, besser und spielten nach freien Willen auf. Da schon vorher klar war, wer das Spiel gewinnen wird, versuchten die Trainer, die trainierten Themen in diesem Spiel zur Anwendung zu bringen.

A-Junioren siegen mit neun Spielern

am . Veröffentlicht in Spielberichte

A-Juniorenspiel mal anders

JSG Bebra – JSG Werratal 4 : 1 (1 : 1)

Im Spiel der beiden Teams stand schon vorab die Fairness im Vordergrund. Da die Gäste nur mit neun Spielern anreisten, beschlossen auch die Gastgeber nur mit neun Spielern anzutreten. Allerdings wurde schnell deutlich, dass die Gastgeber damit zunächst große Probleme hatten. Die JSG Werratal beschränkte sich von Beginn an darauf, das eigene Tor zu verteidigen und blieb mit schnellen Kontern in den ersten 45 Minuten immer gefährlich. Die Gastgeber fanden zunächst kaum Mittel, spielerisch zu Toren zu kommen. Das 0 : 1 fiel schon in der 3. Minute, Leon May lies Torwart Christopher Hesse nach einem Konter mit einem Heber keine Chance. Bebra brauchte einige Zeit, um den Rückstand zu verdauen und um festzustellen, dass es mit Halbgas auch gegen die fußballerisch unterlegenen Gäste nichts zu holen gibt. Fernschüsse von Niklas Holzhauer und Justin Link verfehlten das Tor knapp. In der 13. Minute erzielte Justin Link mit einem Abpraller nach Schuss von Raul Gonzalez den Ausgleich. Fünf Minuten später umgekehrt, eine Flanke von Link setzte Gozalez mit dem Kopf aber knapp neben das Tor.

Besucher

Heute532
Gestern1299
Woche532
Monat31111
Gesamt1736045

Besucher IP : 54.80.188.87 Besucher Info : Unknown - Unknown Montag, 22. Oktober 2018 09:24

Tip